Rover on tour

Logbuch

25.08.2010, Port Napoleon

Webseite unseres Hafens: http://www.port-napoleon.com/de/index.html

Achtung: Webcam! Morgen um 19:00 Uhr Webcamzeit (!) werden wir euch zuwinken!!

… hat uns jemand gesehen??

Die Metamorphose von Rover vom Flussdampfer zur Segelmaschine ist in vollem Gange. Der Mast wird entwirrt und vom Boot gehoben. Dabei bricht eine Maststufe ab, wird aber umgehend und kompetent repariert. Dann hebt der Riesenkran den Mast in die Vertikale und schon beim siebten Versuch kriegen wir jenen verflixten Bolzen eingefädelt, der jedesmal Probleme macht. Die Leute verstehen ihr Handwerk, alles geht flüssig. Und das trotz einer grellen unbarmherzigen Sonnenstrahlung, die außer Gedanken an Schatten und kalte Getränke kaum Initiative zulässt. Übergangsweise mutiert das Boot wieder mal zur Werkstatt, aber das kennen wir schon. Seitdem wir hier sind, haben sich unsere Umgebungsbedingungen krass geändert. Angefangen mit dem Wetter und der Abkehr vom Flussdampfer treffen wir hier auf einen ganz anderen Typ von Segler. Abenteuerliche Boote mit bunten Besatzungen mancherlei Nationalität mischen sich mit gigantischen Motoryachten und langweiligen Plastik-Charterbooten. Diesen Hafen – so spüren wir schnell – verlässt man nicht so schnell wieder.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.