Rover on tour

Logbuch


4 Kommentare

Nisyros – zurück in die EU

Griechenland und die EU…  Von der Türkei kommend sieht man sich auf der Hafenpolizei in Nisyros außerstande, uns gültige Papiere für Griechenland auszustellen und bittet um Weiterfahrt nach Symi oder Rhodos, was wir ablehnen. Schließlich findet sich ein Ausweg  und wir dürfen zwei Tage bleiben. So eine feine Insel! Zusammen mit Marco und Sabine von der Agila mieten wir uns eine Autochen und klappern die verfügbaren Kilometer ab. Verwunschene alte Dörfer in den Bergen, teilweise verlassen oder mit EU-Mitteln renoviert… Nisyros ist eine vulkanische Insel mit zwei Kratern, die tüchtig nach Schwefel stinken. Wir baden zwischen schwarzen Lavabrocken und trinken Mythos-Bier im Schatten unter Riesen-Gummibäumen.

Advertisements