Rover on tour

Logbuch


24.07.2010

Wir verlassen den Canal de l’Est der Maas und kommen in die Mosel. Der Fluß ist jetzt wieder breit und tief und grün gesäumt. Ein paar große Schleusen versuchen uns noch Angst einzujagen, aber dann wird’s wieder idyllisch. Mit meinem Schaltprovisorium bei offenem Motorraum komm ich einigermaßen zurecht. Aber mit Margrit als Crew ist es natürlich einfacher. Bei Toul haben wir eine “Senke” erreicht, danach schleusen wir auf den zweiten “Berg” hinauf. Insgesamt jetzt 121 Schleusen und etwa die halbe Strecke bis ins Mittelmeer!

Advertisements