Rover on tour

Logbuch

Amorgos 2

Bucht von Katapoula, Amorgos

Bucht von Katapoula, Amorgos

Nach dem Frühstück sind unsere Kollegen alle schon wieder unterwegs und wir mieten uns einen „kräftigen“ Scooter, der uns über die Insel trägt. Erstes Ziel ist das alte Kloster aus dem 11. Jahrhundert, das wie ein Schwalbennest an die Felswand geklebt ist. Der Oberpope begrüßt uns mit rituellen Getränken und süßen Kleinigkeiten. Ein unglaublicher Platz, von Mönchen erbaut, die ihr Heimatkloster in Palästina nachgebaut haben. Die orthodoxe Kirche ist mir erschreckend unbekannt. Zufällig treffen wir einen griechischen Professor für Theologie, der die Trennung von der westlichen Christenheit aufgrund von unterschiedlicher Meinung über die Zuordnung des Heiligen Geistes zum Vater und/oder Sohn im Jahre 1054 erklärt. Na denn. Wir erholen uns von dem schweißtreibenden Aufstieg in den Gassen der alten Hauptstadt Chora – Griechenland wie aus dem Bilderbuch! Für morgen sind böse Winde aus der Richtung, in die wir wollen, angesagt und wir werden den Scooter wohl noch einen weiteren Tag behalten.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.