Rover on tour

Logbuch

Malta, Valletta

Die Überfahrt von Sizilien nach Malta war ausgesprochen harmlos. Sehr leichte Winde aus wechselnden Richtungen verhinderten wieder einmal ein ausgesprochenes Segelerlebnis. Der erste Eindruck nach Ankunft in dem 750-Boote-Hafen Msida Creek war eher ernüchternd. Aber heute Vormittag kam Licht ins Ungewisse: Da wir das Boot hier für einen Heimaturlaub nicht lassen können, orientierten wir uns um und fanden eine Marina auf der Nachbarinsel Gozo, zu einem annehmbaren Preis. So werden wir am Montag nach Gozo wechseln. Als das klar war, kümmerten wir uns um die Flüge und fanden schnell was Passendes mit AirMalta nach Hamburg, und zwar schon am Dienstag!! Internet macht’s möglich. Nach soviel Business kommt jetzt der Relax-Teil, vielleicht mal Baden von den Felsen aus hinter dem Boot und abends in die Altstadt. Stay tuned.

AIS-Signale bei der Überfahrt von Silzilien nach Malta

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.