Rover on tour

Logbuch

Kücük Gunluk Köyü …

Ein Kommentar

… oder für westliche Kehlen: Amazon Creek. Hier liegen wir seit zwei Tagen vor Buganker mit Leinen ans Land und saugen die Idylle auf. Tatsächlich ein bisschen wie eine Flussmündung mit dichtem Piniendschungel umzu. Heute haben wir paddelnd den Creek erkundet und sind ihm gefolgt bis an den Amazon Club, eine hübsche Ferienanlage mit Campcharakter, wo wir heute abend essen wollen. Eine mittelgroße Schildgröße lebt auch hier im Delta und guckt immer mal wieder neugierig aus dem Wasser. Als die Muße nicht mehr auszuhalten war, ging ich auf die Suche nach dem Kühlwasserleck am Motor und wurde – große Erleichterung – fündig. Nichts Schlimmes, konnte sofort repariert werden. Der Ankerplatz vor diesem (Tuzla Köyü) hat uns auch gut gefallen, bot er doch effektiven Schutz vor dem Westwind und garantierte eine ruhige Nacht. Ans Schwimmen ums Schiff vor dem Frühstück gewöhnen wir uns langsam wieder. Das Wasser wird so um 20° haben. Meistens ankern wir allein, gelegentlich kommt Chartergesellschaft: 6 bis 8 Leute drängen sich dann dort auf dem Deck herum und wir kommen in Erklärungsnot, warum wir so viel Zeit haben…

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kücük Gunluk Köyü …

  1. ..viel Land und die Leute? nur die von Charterbooten? Wie kommt Ihr mit der Sprache klar? Reicht „Türkisch für Anfänger“? Sonnig und warm und sogar das Wasser – während es hier nach schönen Pfingsttagen wieder kühl und windig wird. Aber Bootsleben ist so und so gut – hoffe, es bekommt Euch auch?
    Gruß aus der kühlen Heimat
    Inge