Rover on tour

Logbuch

In den Startlöchern

Heute abend scheint ein Großteil der zu erledigenden Dinge abgearbeitet zu sein. Segel sind eingefädelt, Wassertanks gefüllt, Deck geschrubbt, Schokoladevorräte ergänzt und die bösesten Rosttränen mit Oxalsäure verschwinden gelassen. Immer wieder werden wir von Regenschauern unterbrochen, das Wetter ist unfreundlich. Soll aber wohl besser werden. Morgen solls also losgehen. Tanken werden wir nicht: 1,78 EUR pro Liter sprengt unser knappes Reisebudget.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.