Rover on tour

Logbuch

29.06.2010

Durch die  große Seeschleuse Delfzijl in den Eemskanal. Ruhiger breiter Kanal, easy going, ein Fall für den Autopiloten. Nach knapp vier Stunden belegen wir einen schattigen Liegeplatz mitten in Groningen (Oosterhaven) unter einer großen Weide. Beim Stadtbummel holt uns dann der erste Regen seit Tagen ein. Dauert aber nicht lang. Heute abend soll’s in Pfannkuchenschiff zum Essen gehen. Und: WLAN (hier WiFi) ist geil!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.