Rover on tour

Logbuch

Macon

In kleinen Schritten arbeiten wir uns nach Norden. Die Saone ist die Ruhe selbst. Idülle pur. Die Dörfer strahlen das typisch südfranzösische mittelalterliche Flair aus. Die Immobilienpreise für diese historischen Ruinen liegen auf dem Niveau des Genfer Sees. Aber wir haben ja alles, was wir brauchen. Gestern Montmerle, heute Macon – schon fast eine Großstadt. Am ersten Mai bleiben die Schleusen geschlossen. Aber wir haben Zeit.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.