Rover on tour

Logbuch

Aussenrum nach Norderney

Hinterlasse einen Kommentar

1 Stunde vor dem Mittagshochwasser arbeiten wir uns gegen den Reststrom durchs Seegatt auf die Nordsee. Der versprochene Nordwind Stärke 2 ist gegeben und füllt zart die Segel. Aber mit dem Ebbstrom und leicht mitlaufender Maschine kommen wir nach Norderney. Weder die Skyline noch der etwas öde, knallvolle Hafen wecken hier Sympathien. Dafür schmecken die Nudeln bei Sonne im Cockpit, während die Aluyacht LENA aus Melbourne (!!) einläuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s