Rover on tour

Logbuch


Hinterlasse einen Kommentar

Borkum

Wind und Tide geschuldet ging’s heute wieder unten rum durchs Watt. Liebliche 2 Windstärken säuselten uns entgegen, aber dafür Sonne satt. Durch die Prickenwege von Juist, Memmert und Borkum fanden wir ein Plätzchen im „Port Henry“. Ziemlich rumpelig und verkommen, wenig einladend. Das Dorf ist 6 km entfernt. Allerdings gab es guten Apfelkuchen und Currywurst vor Ort!