Rover on tour

Logbuch

Abschied ins Winterlager

Es ist wieder mal passiert: Wir haben Rover allein zurückgelassen und stellen uns dem norddeutschen Herbst und Winter. Der Rückflug war noch einmal spannend, da wegen des Generalstreiks in Griechenland der griechische Luftraum für mehrere Stunden komplett gesperrt war und unsere Airline entschied, 3 Stunden EHER zu fliegen – eine entsprechende Benachrichtigung finden wir dann in Deutschland auf dem Anrufbeantworter… Irgendwie gelingt es uns, für den gleichen Tag neue Tickets zu kaufen und landen dann in Frankfurt – bei Regen. Wir hoffen aber, in den vergangenen Wochen und Monaten ausreichend durchgeglüht worden zu sein, um den ostfriesischen Sturmböen zu trotzen. Und an den Plänen für 2013 zu basteln. Bis dahin: Tschüß und danke fürs Zuschauen!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.