Rover on tour

Logbuch

Marmaris (2)

Ein Kommentar

Wir sind wieder in der Yacht Marina in Marmaris gelandet und haben ein schönes Plätzchen zugewiesen bekommen – mit viel Glück, denn die Marina platzt aus allen Knopflöchern. Hier bereiten wir uns und das Boot auf die Sommerpause vor, denn kommenden Samstag fliegen wir zurück nach Deutschland. Genau genommen kommt die Sommerpause zu spät, denn die brutale Dauerhitze, die wir gerade erleben, wollten wir eigentlich vermeiden. Aber mit klimatisierten Duschen und einem Swimmingpool in der Nähe sowie einem eiskalten Bier am Abend lässt sich das noch aushalten. Weiterhin unterstützen wir die lokale einheimische Wirtschaft mit Kleinaufträgen, die zur Optimierung des Bootes beitragen sollen. Eine angenehme Marina in einer schönen Umgebung sowie eine interessante lebendige Stadt – da freuen wir uns schon auf Anfang September, wenn die Reise fortgesetzt wird. Bis dahin Tschüß – und wir werden mal sehen, ob wir das Wetter in Deutschland nicht rumreißen können…

unser Apartement in Marmaris

unser Appartement in Marmaris
Advertisements

Ein Kommentar zu “Marmaris (2)

  1. Das Wetter habt Ihr schon rum gerissen. Auch hier sommerliche Temperaturen, zwar nicht mit Euren vergleichbar, aber für die Nordsee gerade genug. Leider dabei auch wenig Wind und für uns auch noch aus der falschen Richtung. Thomas und ich haben es geschafft, JONATHAN von Harlesiel nach Norddeich zu bringen, dabei leider nur ein Segeltag, d.h. 2 Stunden von Langeoog nach Baltrum, wo wir die ersten 2 Sommertage hatten.
    Ihr bekommt daher nicht gerade einen Kälteschock bei Eurer Rückkehr. Freue mich, demnächst live Euch zu hören oder zu sehen.
    Nicht mehr ganz so kühle Nordseegrüße von
    Inge