Rover on tour

Logbuch

Verholt nach Paimpol

Ein Kommentar

Wir hätten Rover in Roscoff über den Winter lassen können, aber die Preisgestaltung und die angekündigte Verdoppelung dieser Preise (!) in 2023 waren unerträglich. Also hat sich die Mannschaft aufgemacht in die Bretagne, um das Boot in den Hafen von Paimpol zu verholen, deren Preisvorstellungen akzeptabel waren. Die Überführung war geprägt von sehr starken Strömungen und schwachen Winden. In der ersten Hälfte der 10 stündigen Fahrt bremste uns der Strom auf bis zu 1,5 kn ab, um uns in der zweiten Hälfte auf über 9 kn zu katapultieren. Die Einfahrt nach Paimpol bei Hochwasser erfolgte etwas stressreich bei tiefstehender Sonne genau gegenan… Nun liegt Rover also gut vertäut und wartet, bis es weitergeht.

Ein Kommentar zu “Verholt nach Paimpol

  1. Toll, ihr seid Helden! Schön dass ihr das geschafft habt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s