Rover on tour

Logbuch

Winterpause

Nach einer recht mageren Saison wurde Rover für den Winter vorbereitet: Segel abgeschlagen, Leinen teilweise weg, Flaggen eingeholt, Motor mit Frostschutz gefüllt, Kuchenbude und Plane drüber geriggt, Bodenluken geöffnet, Polster hochgestellt, Elektronik soweit möglich von Bord usw. Wegen Reparaturarbeiten an der Schleuse ist das Hafenbecken halbleer, sodass die verbleibenden Boote alle auf Schiet sitzen. Auch an bord sollen – weather permitting – die Arbeiten fortgesetzt werden: geplant ist die Einrichtung eines Diesel-Tagestankes mit Reinigungskreislauf, Neuabdichtung des Ruderhydraulikzylinders, Rostarbeiten in der hinteren Backskiste sowie die eine oder andere Verbesserung an der Elektrik. On verra bien.

IMG_1691IMG_1690

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.